Münster mit Möhnsee-Schifffahrt l 4 Tage l 11.08. - 14.08.2019

"Münsteraner Krimitour"

Münster – mit Münsteraner Krimitour und Schifffahrt auf dem Möhnesee

4 Tage 11. – 14. August 2019

Münster – das steht für Geschichte mit Zukunft, für Kulturhochburg und Fahrradparadies, für Bischofssitz und Studentenstadt. Wie jung alt sein kann, beweist die 1200 Jahre alte Metropole durch lebendiges Stadtflair, spannende Kulturprogramme und vielfältige Freizeit- und Einkaufsangebote. Münsters Charme und Schönheit leben genau von diesem Zusammenspiel. Herzlich willkommen zu Ihrer ganz persönlichen Entdeckungsreise.

Abfahrt: 6.00 Uhr Backnang – Frankfurt/Main – Dortmund nach Münster – hier Ankunft am frühen Nachmittag. Sie wohnen im großzügig geschnittenen und komfortablen 4-Sterne-Superior „Business-Hotel Mövenpick“ Münster. Es erstreckt sich über zwei Gebäude und befindet sich am reizenden Aasee inmitten wunderschöner Grünanlagen. Das Stadtzentrum Münster ist nur 15 Gehminuten vom Hotel entfernt. Ein aufmerksamer Service, die moderne Atmosphäre und das herausragende kulinarische Angebot garantieren einen beschaulichen und erholsamen Aufenthalt. Die modernen Zimmer verfügen über ein komfortables Mobiliar und eine behagliche Einrichtung. Zur Ausstattung gehören eine individuell regulierbare Klima- und Heizanlage, LCD-Fernseher mit Sky Cinema, ein kostenloser Wifi-Internetzugang, ein Telefon, ein Haartrockner, eine Minibar sowie ein Zimmersafe. Möglichkeiten zum Tee- und Kaffeekochen stehen zur kostenfreien Nutzung bereit. Genießen Sie morgens das umfangreiche Frühstückbuffet und am Abend werden Sie mit einem Abendessen vom Buffet verwöhnt. Nach dem Zimmerbezug machen wir mit unserer Reiseleitung noch eine Stadtrundfahrt mit unserem Bus und anschließend eine geht‘s zu Fuß weiter zur Altstadtführung. Auf kürzester Wegstrecke erleben Sie die Hauptsehenswürdigkeiten der Stadt: den St.-Paulus-Dom, die Lambertikirche und das historische Rathaus am Prinzipalmarkt. Anschließend Rückfahrt ins Hotel.

2. Tag: Münsteraner Krimitour: Tatort, Wilsberg und reale Fälle

Heute bringt uns unser Bus zum Rathaus wo uns unsere Reiseleitung erwartet. Krimiführung im Münster: in diesem Fall ermitteln allerdings nicht Privatdetektiv Wilsberg oder das Tatort Team um Hauptkommissar Thiel und Rechtsmediziner Professor Boerne, denen es seit einigen Jahren zuverlässig gelingt, jeden noch so verzwickten Fall eigenwillig, beharrlich und unterhaltsam innerhalb dieser Frist zu lösen. Im wahren Leben haben reale Kriminalfälle in Münster zu verschiedenen Zeiten für Aufregung gesorgt und die Bevölkerung in Atem gehalten. Die Spurensuche zu Tätern und Opfern, Schuld und Strafe, Aufklärung und Justizirrtum führt zu Schauplätzen realer Verbrechen und Drehorten der Münster-Krimis aus ARD und ZDF. Danach Rückfahrt ins Hotel zum Abendessen.

3. Tag: Die Perlen des Münsterlandes

Nach dem Frühstück treffen wir unsere Reiseleitung am Hotel zur Wasserburgenfahrt mit unserem Bus: Innen- und Außenbesichtigung von Schloss Nordkrichen – das barocke Wasserschloss, „Westfälisches Versailles“ genannt, liegt auf einer, von viereckigen Gräften umgebenen Insel inmitten eines großen Parks, der ursprünglich, wie auch das Schloss, nach französischem Vorbild angelegt worden was. Heute ist es Sitz der Fachhochschule für Finanzen in NRW. Weiterfahrt zur Außenbesichtigung der Burg Vischering – diese von der Stever geschützte Burg ist eine typische Vertreterin der Rundburgen und in ihrer Unberührtheit wohl die malerischste Wasserburg des Münsterlandes überhaupt. Seit 1622 sind nennenswerte bauliche Veränderungen nicht vorgenommen worden. Nach unserem gemeinsamen Mittagessen in einem Landgasthof fahren wir zu unserem letzten Programmpunkt , zur Innen- und Außenbesichtigung der Burg Hülshoff, der Geburtsstätte der Annette. Auf Burg Hülshoff verbrachte die Dichterin fast 30 Jahre ihres Lebens: „Du Vaterhaus mit deinen Türmen, vom stillen Weiher eingewiegt...“. „...wo ewig meine Seufzer wallen und meines Fußes Spuren stehn. Es schließt sich ein Spaziergang durch den abwechslungsreichen Schlosspark an. Dann Rückfahrt mit unserem Bus nach Münster ins Hotel zum Abendessen.

4. Tag: Nach dem Frühstück Fahrt über Unna – Soest nach Möhnesee-Günne – hier unternehmen wir eine Schiffsrundfahrt auf dem Möhnesee. Der Möhnesee, auch das „Westfälische Meer“ genannt, ist die flächenmäßig größte Talsperre im Sauerland. Die Region um den Möhnesee, das ist Natur, Entspannung und Aktivität. Das „Westfälische Meer“ ist die größte Talsperre im Sauerland. 40 Kilometer Uferlänge laden ein zum Entspannen und Aktivsein. In punkto Wassersport und Wasserspaß locken drei Strandbäder oder Badestellen unter anderem in Delecke, Wamel und Körbecke. Anschließend haben Sie noch Freizeit mit Gelegenheit zur Mittagspause. Dann Heimreise über Siegen – Wetzlar – Mannheim nach Backnang.

Leistungen: Busfahrt im Fernreisebus, 3× Halbpension im Hotel wie oben beschrieben, Reiseleitung für unsere Ausflüge laut Beschreibung, Eintritte Schloss Nordkirchen und Burg Hülshoff, Mitttagessen im Landgasthof, Schiffsrundfahrt auf dem Möhnesee sowie Insolvenzschutz- und Reiserücktrittskostenversicherung.

Reisepreis: pro Person    654,– €

EZ-Zuschlag pro Nacht       46,– €

Gültige Stornostaffel: B