Bischofsgrün / Fichtelgebirge l 5 Tage l 26.09. - 30.09.2021

Wanderurlaub im Fichtelgebirge

Bischofsgrün - Wanderurlaub im Fichtelgebirge

5 Tage      26. – 30. September 2021

Wandern im einzigen Heilklima-Park Nordbayerns – 24 Jahre Heilklimatischer Kurort Bischofsgrün.

Das Heilklima-Wandern ist eine gute und trotz allem einfache Möglichkeit, die Bewegung und die Klimawirkung zu kombinieren. Bischofsgrün gehört bereits seit 1992 zum kleinen exklusiven Kreis Heilklimatischer Kurorte in Deutschland. Dieses Prädikat erhielt der Ort im Jahre 2007 erneut für 10 Jahre bestätigt.

Der Heilklimapark Bischofsgrün bietet auf 26,3 km Streckenlänge die ideale Möglichkeit, in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen etwas für die persönliche Gesundheit und Fitness zu tun. Ein wohltuendes Klima, gezielte Bewegung und eine traumhafte Bilderbuchlandschaft – diese drei Komponenten des Heilklima-Wanderns wecken in Bischofsgrün neue Lebensgeister und bringen Körper und Geist auf Vordermann.

Seit über 100 Jahren werden in Bischofsgrün die Nordischen Sportarten durch den örtlichen Ski-Club professionell betrieben. Hauptaugenmerk ist der Skisprungsport. Mit der offiziellen Inbetriebnahme der auf aktuellen FIS-Standard modernisierten Großen Ochsenkopfschanze 2007 wurde ein regionaler Meilenstein für die Zukunft dieser traditionsreichen Sportregion gesetzt.

Abfahrt: 7.00 Uhr Backnang – Schwäb. Hall – Nürnberg – Bayreuth nach

Bischofsgrün – Sie wohnen im familiär geführten 4-Sterne-Hotel „Kaiseralm“, einem Privathotel im Herzen des Fichtelgebirges am Wald- und Ortsrand von Bischofsgrün, eingebettet zwischen den zwei höchsten Erhebungen: dem Ochsenkopf und dem Schneeberg. Die Zimmer sind im Landhausstil möbliert, mit Bad oder Dusche, WC, Fön, Minibar und Sat-TV ausgestattet und bieten einen traumhaften Panoramablick auf den Ort Bischofsgrün und den Ochsenkopf. Für Ihr leibliches Wohl ist bestens gesorgt: morgens erwartet Sie ein reichhaltiges Frühstücksbuffet und am Abend ein 3-Gang-Menü mit 3 Hauptgängen zur Wahl (am Anreisetag einheitlich). Zur Begrüßung gibt‘s einen Kaiseralm-Cocktail. Entspannung pur für die Hotelgäste verspricht ein Besuch im Schwimmbad, der Infrarotkabine oder der Sauna.

Das Kaiseralm-Team und Familie Schreiner heißen Sie recht herzlich willkommen!

Nach dem Zimmerbezug unternehmen wir mit unserem Wanderführer eine Rundfahrt mit unserem Bus. Lernen Sie die Gegend um Ochsenkopf und Schneeberg kennen und lassen Sie sich viel Interessantes über die Gegend des Hohen Fichtelgebirges erzählen.

Auf unseren Wanderungen werden wir begleitet von ortsansässigen Wanderführern.

2. Tag: Wanderung auf dem Panoramaweg Bischofsgrün

Nach dem Frühstück starten wir zu unserer Wanderung zusammen mit unseren Wanderführern. Der Bischofsgrüner Panoramaweg ist der erste (im Jahr 2018) zertifizierte innerörtliche Wanderweg im Fichtelgebirge. Aus verschiedensten Blickwinkeln bietet sich dem Wanderer ein herrlicher Panoramablick auf Bischofsgrün und seine Berge. Unterwegs Gelegenheit zur Mittagseinkehr.

3. Tag: Wanderung auf den Hausberg Ochsenkopf

Gut gefrühstückt erwarten uns unsere Wanderführer zur heutigen Wanderung. Es geht auf den 1024 m hohen Ochsenkopf. Über den 2020 zertifizierten Qualitätsweg Weißmain-Ochsenkopf-Steig geht es vorbei an der Weißmainquelle und den Weißmainfelsen hinauf zum Gipfel. Dort besteht die Möglichkeit vom Aussichtsturm Asenturm eine prächtige Aussicht bis hinab nach Bischofsgrün zu genießen. Möglichkeit zur Einkehr im Gipfelrestaurant.

4. Tag: Schneeberg über Haberstein

Gestärkt am Frühstücksbuffet geht es zu unserer Wanderung auf das „Dach Frankens“, den Schneeberg. Der Schneeberg ist mit 1051 m der höchste Berg im Fichtelgebirge und zugleich der höchste Berg Frankens und Nordbayerns. Schon von weitem erkennt man ihn am ehemaligen Fernmeldeturm der Bundeswehr, einem Mahnmal an den Kalten Krieg.Auf dem Gipfel lädt der Aussichtstrum Backöfele zur Fernsicht ein. Weiter geht es über den Nußhardt zur FGV-Hütte „Seehaus“ (Gel. zur Mittagspause). Anschließend weiter zum Seehausparkplatz wo der Bus auf uns wartet.

5. Tag: Vom Waldstein zur Saalequelle

Nach dem Frühstück unternehmen wir noch eine Vormittags-Wanderung. Vom Waldstein zur Saalequelle, die im westlichen Teil des Waldsteins entspringt. Markante Sehenswürdigkeiten auf unserer Wanderung sind der Bärenfang (historisches Gebäude des 17. Jahrhunderts, in den Bären getrieben und gefangen wurden) und die Burgruine Waldsteinburg auch Rotes Schloss genannt. Bevor wir unsere Heimreise nach Backnang antreten machen wir noch eine Abschluss-Einkehr im „Waldsteinhaus“.

Änderungen bei den geplanten Wanderungen vorbehalten.

Leistungen: Busfahrt im Fernreisebus 4 × Halbpension im Hotel wie oben beschrieben, Ortstaxe, Wanderführer für die Wanderungen laut Programm zuzügl. evtl. anfallender Eintrittsgelder, inklusive Insolvenzschutz-, Reiserücktritts-Versicherung (Stornokosten- und Reiseabbruch-Versicherung) mit Ergänzungs-Versicherung Covid-19.

Reisepreis: pro Person 675,– €

Gültige Stornostaffel: B