Brandenburg l 4 Tage l 26.05. - 29.05.2019

mit Potsdam und Spreewald

Brandenburg – mit Potsdam und Spreewald Neu!

4 Tage     26. – 29. Mai 2019

Die über 1.000-jährige kreisfreie Stadt Brandenburg an der Havel, in der Nähe von Berlin gab dem Bundesland Brandenburg (Landeshauptstadt Potsdam) den Namen. In den drei mittelalterlichen Stadtkernen findet man zahlreiche Sehenswürdigkeiten, wie den Brandenburger Dom dessen Kapelle eine barocke Orgel und eine bemalte Gewölbedecke hat, auch ein Museum mit mittelalterlichen Textilien ist dort angeschlossen, mehrere große Backsteinkirchen, das Altstädtische Rathaus aus dem 15. Jahrhundert mit dem Roland und das spätmittelalterliche Paulikloster welches das Archäologische Landesmuseum beherbergt. Auf dieser Reise entführen wir Sie auch in eine wunderbare, unberührte Natur rund um die Stadt Brandenburg.

Abfahrt: 7.00 Uhr Backnang über die Nürnberg – Leipzig nach Brandenburg – Sie wohnen im 4-Sterne-SORAT-Hotel Brandenburg: Stadt, Land, Fluss und dazu ein charmantes Hotel mit warmer Atmosphäre und klassischer Eleganz. In bester Lage in der historischen Havelstadt Brandenburg zwischen Altstädtischem Markt, historischem Rathaus mit der steinernen Figur des Roland und dem Stadtpark sowie mit kurzen Wegen zur Havel und zum Dom steht das SORAT Hotel Brandenburg. Diese zentrale Citylage, das zeitlose Ambiente, der freundliche Gästeservice machen das Stadthotel zu einem schmucken Refugium. Die klassisch-stilvolle Einrichtung garantiert für den Wohlfühlfaktor. Die Zimmer sind ausgestattet mit Dusche, Fön, Minibar, W-Lan, Umluft-Anlage, Schreibtisch, freie Nutzung von Sauna und Fitness. Kulinarisch werden Sie verwöhnt mit einem SORAT Sektfrühstück vom Buffet und am Abend mit einem Dinner-Buffet oder Abendmenü. Nach dem Zimmerbezug am frühen Nachmittag haben Sie noch Freizeit zu einem Spaziergang bis zum Abendessen.

2. Tag: Potsdam – auf den Spuren von Königen und Kaisern

Unter dem Dutzend Schlössern ist das Neue Palais im Park Sanssouci das größte und repräsentativste – Glanz und Gloria Preußens werden in den weltberühmten Festsälen und kostbaren Raumschöfpungen sichtbar. Der Alte Fritz (Friedrich II. oder der Große) hat damit seiner neuen Machtstellung in Europa Nachdruck verliehen, kaiserlicher Lichterglanz hielt Einzug mit Wilhelm II. Bei einer geführten Innenbesichtigung des Neuen Palais und Außenbesichtigung vom Park Sanssouci können Sie sich davon überzeugen. Nach der Mittagspause machen wir mit unserer Reiseleitung eine Wannseerundfahrt mit dem Schiff. Berlins bekanntester Havelsee, der Große Wannsee, gibt dieser Fahrt ihren Namen. Im Anschluss geht‘s dann zur Stadtrundfahrt/-gang in Potsdam. Die Landeshauptstadt Brandenburgs, gehört heute wieder zu den schönsten Städten Deutschlands. UNESCO-Weltkulturerbe-Schlösser und Parks, historische Plätze, gemütliche Altstadtstraßen, mondäne Villengebiete und verträumte Havelseen werden Ihnen bei dieser Tour gezeigt. Dann Rückfahrt ins Hotel nach Brandenburg zum Abendessen.

3. Tag: Spreewald – mit Kahnfahrt Lübbenau

Nach dem Frühstück erwartet uns unsere Reiseleitung zur Fahrt mit dem Bus in eine der urwüchsigsten und unberührtesten Landschaften Deutschlands, den Spreewald. Ein einzigartiges Niederungsgebiet und eine historische Kulturlandschaft durchzogen von hunderten Kilometern Wasserläufen und als Biosphärenreservat geschützt. Lautlos gleiten die Boote, mittel Rudel von Fährmännern gestakt, durch die Kanäle. In Lübbenau machen Sie zunächst einen kleinen Rundgang ehe wir dann zur Kahnfahrt durch das Natur- und Landschaftsschutzgebiet aufbrechen. Nach unserer Mittagspause geht‘s weiter zur Rundfahrt mit unserem Bus durch den Spreewald mit Moderation und verschiedenen Ausstiegen (z.B. Schinkelkirche Straupitz oder eine Mühlenbesichtigung oder ..). Anschließend Rückfahrt nach Brandenburg ins Hotel zum Abendessen.

4. Tag: Gut gefrühstückt treten wir die Heimreise an, die wir in Leipzig zur Freizeit unterbrechen. Als alte Universitäts- und Messestadt mit einem wohlhabenden Bürgertum hat Leipzig eine Vielzahl bedeutender Sammlungen und Sehenswürdigkeiten: Augustusplatz im Zentrum mit Oper, Gewandhaus, Universität , historische Innenstadt mit Altem Rathaus, Naschmarkt u.v.m. Kulinarische Spezialität ist das Leipziger Allerlei, ein gemischtes Gemüse, das in der Originalversion mit Flusskrebsen, Krebsbutter und Semmelklößchen angerichtet wurde. Rückfahrt über Hof – Nürnberg nach Backnang.

Leistungen: Busfahrt im Fernreisebus, 3 × Halbpension im Hotel  wie oben beschrieben, Reiseleitung für unsere Ausflüge wie oben beschrieben Eintritt Neues Palais und Park Sanssouci, Wannsee-Schiffsrundfahrt, Kahnfahrt Spreewald sowie Insolvenzschutz- und Reiserücktrittskostenversicherung.

Reisepreis: pro Person    513,– €

EZ-Zuschlag pro Nacht       28,– €

Gültige Stornostaffel: B